Bericht-Vereinsm. 2019

Nach oben

Homepage    Neu   Termine    Skigymnastik    Skifahrten    Vorstandschaft    Fotos    Chronik

 

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 07.02.2019

Mika Kinzel wieder nicht zu schlagen

Titelverteidiger bei der Vereinsmeisterschaft des Skiclubs deutlich der Schnellste

 

Von Christine Hainzinger
Rudelzhausen. Zweifacher Skiclub-Vereinsmeister ist mit seinen 16 Jahren bereits Mika Kinzel. Bei der Meisterschaft, die der Skiclub am Samstag in Fieberbrunn ausgetragen hat, führ er mit Abstand die besten Zeiten und ließ seinen Vereinskameraden wie im Vorjahr keine Chance. Insgesamt 34 Teilnehmer kamen mit je zwei gefahrenen Läufen in die Wertung.

Die besten drei Skifahrer des Vereins wurden bei der Vereinsmeisterschaft ermittelt: Mika Kinzel (Gesamtzeit 1:26,04 Minuten) holte sich den Vereinsmeistertitel vor Christian Klement (1:30,73) und Richard Geier (1:32,79).

Gefeiert wurden bei der Siegerehrung im Gasthaus Festner aber alle Teilnehmer, und für die Besten der einzelnen Altersgruppen gab es Pokale. Zwei Gruppen gab es wieder bei den Kindern: Bei den Jahrgängen 2007 bis 2010 fuhr Marius Kinzel, der jüngere Bruder des Vereinsmeisters, auf den ersten Platz. Dass das Skifahr-Talent bei den Kinzel-Brüdern besonders groß ist, ist beim Skiclub schon bekannt. 1:55,36 Minuten brauchte Marius Kinzel für seine beiden Läufe und setzte sich damit in seiner Altersklasse vor den
Zweitplatzierten Lukas Klement (1:56,29) und Amelie Kramschuster (1:56,57).

Bei den Kindern der Jahrgänge 2005 bis 2006 fuhr Leonhard Elfinger in 1:47,53 die schnellste Zeit. Zweiter wurde Hannes Scharlach in 1:48,81 vor Hannah Lutz (1:55,65). Vierte Starterin in dieser Gruppe war Pia Bauer (1:57,87).

Bei der Jugend (Jahrgänge 2003 und 2004) fuhr Elena Brandl (1:39,53) die Siegerzeit und verwies Felix Hagl (1:40,68) und David Kramschuster (1:40,70) auf die Plätze. Bei den Damen war einmal mehr Christine Ruhfaß mit Abstand die Schnellste, sie setze sich in 1:34,08 deutlich vor Elisabeth Kramschuster (1:40,84) und Hannelore Senger (1:54,97) durch.

Bei den Herren der Jahrgänge 1998 bis 2002 dominierte Mika Kinzel (1:26,04), Zweiter, wurde Richard Geier (1:32,79) vor Tobias Ruhfaß (1:34,42). Bei den Herren der Jahrgänge 1953 bis 1981 gewann Christian Klement (1:30,73) deutlich vor Ludwig Ostermeier (1:33,13) und Hermann Klement (1:38,41).
Mehr dazu unter www.idowa.plus

Die Besten der jeweiligen Altersklassen der Skiclub-Vereinsmeisterschaft: Souveräner Sieger wurde Mika Kinzel (oberste Reihe, 2.v.r.). Foto: Hainzinger
 

Seitenanfang

Homepage    Neu   Termine    Skigymnastik    Skifahrten    Vorstandschaft    Fotos    Chronik

 

Aktualisierung: 27. Januar 2020
bei Anliegen zur Homepage bitte ein eMail an webmaster@skiclub-rudelzhausen-tegernbach.de senden  
 
VorstandschaftImpressum