Bierwanderung 2004

Nach oben

 

              Gästebuch          

            Anregungen        

 

Samstag, 07. August 2004 – Bierwanderung ins Ungewisse

Um 17:00 Uhr trafen sich an die 40 Mitglieder und Freunde des Skiclub Rudelzhausen-Tegernbach an der Raiffeisenbank zur Bierwanderung 2004. Jeder war gespannt wohin wir heute wandern würden und welche Aufgaben es zu bewältigen galt.

 

bierwand2004 (1).jpg (79573 Byte)

bierwand2004 (2).JPG (52658 Byte)

bierwand2004 (3).JPG (66000 Byte)

Die Kinder belagerten natürlich wieder Barths Holder ein Teil der Wanderer Barth mit seinem Holder führte die Wanderung an

Fotos anklicken und vergrößern

Angeführt von Barth, der auf seinem Holder und dem Anhänger die Kinder und auch die benötigten Utensilien transportierte starteten wir Richtung Moosbach. Als der Traktor nach Moosbach abbog, dachten viele schon, dass die Moosalm unser Ziel wäre. Aber eine Wanderung von nur einem Kilometer ist keine Wanderung. So machte Barth eine Kurve und fuhr Richtung Feldsix weiter.

bierwand2004 (4).JPG (18870 Byte)

wer ist das wohl?

Vorbei am Feldsix marschierten wir zum Tannet. Auf einer frisch gemähten Wiese machten wir Halt. Der Anhänger wurde ausgepackt und ein Getränk zur Stärkung verteilt. Ernst erklärte uns, welche Aufgabe es zu bewältigen gab. Es waren mit Wasser gefüllte Plastikflaschen als Kegel aufgestellt worden und wir sollten diese umkegeln. Natürlich gab es dafür auf der Bierwanderung keine Kegelkugeln, sondern stattdessen Plastikstiefel. Wir mussten paarweise antreten und zuerst einen Becher Bier auf "Ex" austrinken. Der schnellste erhielt schon mal fünf Punkte. Je nachdem welche Flaschen mit den Gummistiefeln getroffen wurden und umfielen, gab es weitere Punkte.

bierwand2004 (5).JPG (80619 Byte)

bierwand2004 (7).JPG (41223 Byte)

bierwand2004 (6).JPG (61045 Byte)
Christine und Petra füllten die Becher, Conny passte genau auf, dass alle gleich gefüllt wurden Die "Schiedsrichter"
bierwand2004 (8).JPG (25879 Byte) bierwand2004 (9).JPG (47930 Byte)

bierwand2004 (10).JPG (61266 Byte)

 Wetttrinken Der Stiefel fliegt in Richtung Flaschen was ich wohl treffe?

 

bierwand2004 (11).JPG (59220 Byte)

 

bierwand2004 (12).JPG (59379 Byte)

Die Kinder halfen fleißig mit  auch Jürgen schaut dem fliegenden Stiefel nach

 

bierwand2004 (13).JPG (66060 Byte)

Richard kann währenddessen endlich allein auf dem Holder sitzen

 

 bierwand2004 (14).JPG (60936 Byte) bierwand2004 (15).JPG (66879 Byte) bierwand2004 (16).JPG (61751 Byte)
 die etwas älteren Teilnehmer tranken Bier die jüngeren natürlich Limo jeder wollte treffen
 

bierwand2004 (17).JPG (77490 Byte)

 

bierwand2004 (18).JPG (65109 Byte)

 

bierwand2004 (19).JPG (67906 Byte)

Sabrina im Einsatz Theres machte es sichtlich Spaß Christl schaut ganz schön angespannt
 

bierwand2004 (20).JPG (60980 Byte)

 

bierwand2004 (21).JPG (62999 Byte)

 

bierwand2004 (22).JPG (70479 Byte)

auch der "Webmaster" machte mit, traf aber nicht Petra schaut erstaunt dem Stiefel nach auch Christine wollte es wissen

Fotos anklicken und vergrößern

 

Nach der Pause und der "sportlichen Einlage" gingen wir weiter Richtung Tannet, bogen dann aber nach Enzelhausen ab. An der Schimmelkapelle trafen wir auf die Bundesstraße. Über den neuen Bürgersteig der Bahnhofstraße gingen wir weiter. Einige dachten jetzt, wir würden beim Maierwirt einkehren und hätten unser Ziel erreicht. Aber nein, jetzt ging es Richtung Schlag. Am Bahnhof, den Adolf Hagl wirklich super renoviert hat, hielten wir dann an. Der Skiclub hatte mit Adolf Hagl doch tatsächlich eine exklusive Zugfahrt für uns organisiert. 

 

bierwand2004 (24).JPG (63406 Byte)

 

bierwand2004 (29).JPG (42419 Byte)

 

bierwand2004 (23).JPG (96139 Byte)

 unser Zug der Zugführer und Barth der Weichensteller
bierwand2004 (25).JPG (32163 Byte) bierwand2004 (26).JPG (89313 Byte)
während die Kinder schnell im Waggon waren saßen die Damen noch vor dem Bahnhof
 

bierwand2004 (27).JPG (46962 Byte)

 

bierwand2004 (28).JPG (58837 Byte)

 

bierwand2004 (31).JPG (47857 Byte)

 den Kindern gefiel es ebenso  wie den Erwachsenen auf diesem Gelände feierten wir bei der Bierwanderung 2003
   

bierwand2004 (30).JPG (60318 Byte)

ein Foto der Teilnehmer an der Zugfahrt

Fotos anklicken und vergrößern
 

Die Zugfahrt führte uns zuerst Richtung Schlag, dann wieder am Bahnhof vorbei über Iglsdorf nach Kirchdorf. Wir sahen die Landschaft aus einer Perspektive, die die älteren von uns schon Jahre nicht mehr gesehen hatten und die jüngeren noch gar nicht, da schon seit vielen Jahren der Bahnbetrieb eingestellt ist und kein Zug mehr fährt. Aber: Adi machts halt möglich. Vielen Dank an unseren Zugführer.

Beim Kirchenwirt machten wir kehrt und fuhren nach Enzelhausen zurück, wo wir uns von unserem Zugführer verabschiedeten und dann Richtung Iglsdorf wanderten. 

 

bierwand2004 (33).JPG (70987 Byte)

 

bierwand2004 (32).JPG (56165 Byte)

Grillstation bei Getränke Hagl Barth und sein Enkel fahren mit dem Holder heim
 

Beim Getränkevertrieb Dieter Hagl war schon die Leerguthalle ausgeräumt und Biertische aufgestellt. Der Grill lief auf vollen Touren. Schnell waren wir mit Steaks und Würstln versorgt. Von Hagl Dieter gab es sogar Freibier, das beste Bier überhaupt, dazu. Was wollten wir mehr? 

Ich hab mir sagen lassen, dass die Feier noch viele Stunden dauerte und zum Schluss einige Mitglieder sogar gesungen haben. Wer genau die Sänger waren, wurde mir allerdings nicht berichtet.

 

Wir freuen uns schon auf die Bierwanderung 2005 und rätseln bis dahin wohin uns die Wanderung des nächsten Jahres führt. 

 

Seitenanfang

 
Senden Sie ein E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Homepage an: webmaster@skiclub-rudelzhausen-tegernbach.de 
Aktualisierung: 17. August 2004