Bericht Bergwanderung

Nach oben

 

              Gästebuch          

            Anregungen        

Neues    Homepage

Bericht der Hallertauer Zeitung vom 10.07.2013 

 

Skiclub zieht es auch im Sommer in die Berge

 

 

Rudelzhausen. Der Skiclub organisierte am Samstag eine Bergwanderung für Jung und Alt ins Oberland. Dieser Aktion schlossen sich 30 Ausflugsbegeisterte jeder Altersgruppe an - fast die Hälfte der Teilnehmer waren Jugendliche. Angeboten wurden zwei geführte Wandertouren, eine vom Schliersee zum Tegernsee, die zweite vom Tegernsee den Berg hinauf und wieder runter. Möglich war auch, einen Tag nach Belieben am Tegernsee zu verbringen. Als erstes Ziel wurde der Bahnhof in Schliersee angesteuert, wo der größte Teil der Wanderer ausstieg, um in Richtung Tegernsee zu marschieren. Diese Tour, geleitet von Julia Boiger, führte vom Schliersee über Breitenbach zur Baumgartenschneid und über den Prinzenweg und Riederstein zum Tegernsee. Dabei waren rund 14 Kilometer Wegstrecke und etwa 700 Höhenmeter zu bewältigen.

Der Rest der Gruppe fuhr bis zum Tegernsee. Dort machte sich ein Teil unter der Führung von Nici Thalhammer auf den Weg zur Gindelalm. Diese Tour führte über den Sommerweg zum Neureuthhaus und weiter zur Gindelalm, anschließend ging es zurück zum Tegernsee. Diese Tour hatte eine Länge von rund zehn Kilometern und einen Höhenunterschied von ungefähr 500 Höhenmetern.

Die restlichen Teilnehmer blieben am Tegernsee, wo sie einen sonnigen Tag im Ort und im Strandbad verbrachten. Gegen 16 Uhr trafen sich alle im Bräustüberl, um bei einer Brotzeit den Tag ausklingen zu lassen. Gegen 18 Uhr ging es mit dem Bus zurück nach Tegernbach und Rudelzhausen. Einig waren sich schließlich alle Teilnehmer: Es war ein schöner und sonniger Bergwandertag.

 

 

Seitenanfang

 
Senden Sie ein E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Homepage an: webmaster@skiclub-rudelzhausen-tegernbach.de 
Aktualisierung: 10. Juli 2013