Alpbach 2008

Nach oben

 

              Gästebuch          

            Anregungen        

Homepage    Inhalt     Neu   Termine    Skigymnastik    Skifahrten    Vorstandschaft    Fotos    Chronik     Links    

Alpbach 2008   Apres-Ski-Fahrt 2008   Sölden 2008   Ladies Day 2008   Niederau 2008   Schmankerlfahrt 2008

Samstag, 05. Januar 2008  -  Start in die neue Saison - 

Auch dieses Jahr starteten wir wieder am ersten Samstag des Jahres zur ersten Skifahrt der Saison nach Alpbach. Die ersten Skifahrer stiegen schon um 05.10 Uhr in Tegernbach in den Bus der Firma Schwarz, der wie gewohnt von unserem Busfahrer Kaspar gesteuert wurde. Die Rudelzhausener kamen um 05:20 Uhr und die Mainburger um 5:35 Uhr hinzu. Insgesamt waren 41 Wintersportler bei der ersten Tagesfahrt dabei. Und, sie sollten es nicht bereuen, dass sie mitgefahren waren. Ein schöner Skitag lag vor uns.    

 

Auf der Autobahn war zu dieser frühen Stunde noch nicht viel los. Ohne Stau erreichten wir Österreich und legten nach der Grenze noch eine kurze Rauch- und auch WC-Pause ein. Schon um 8:15 Uhr erreichten wir dann unser Tagesziel: Alpbach.

alpbach2008 (25).jpg (65334 Byte)
 
alpbach2008 (1).JPG (69612 Byte) alpbach2008 (2).JPG (59653 Byte) alpbach2008 (6).JPG (54976 Byte)
emsiges Treiben herrschte beim Anziehen der Ausrüstung unser kleiner Rennfahrer Christoph
alpbach2008 (5).JPG (71427 Byte) alpbach2008 (3).JPG (57206 Byte) alpbach2008 (4).JPG (62228 Byte)
alle machten sich fertig nach was Gerhard unser Busleiter wohl Ausschau hält? Georg, Peter und Gerhard bereit für den Skitag

Fotos anklicken und vergrößern

Der Busparkplatz war um diese Zeit noch leer und nur wenige Autos waren schon da. Unser Busleiter besorgte die Liftkarten während wir unsere Ausrüstung anzogen. Wer wollte konnte heute neue Skier ausprobieren, da die Firma Sport Zettl-Bauer mehrere Testskier dabei hatte. Das Angebot wurde natürlich von den Interessierten genutzt. Um 8:45 Uhr starteten wir dann mit den ersten Gondeln Richtung Bergstation am Widersbergerhorn.  

Unsere Gruppe probierte zuerst die Abfahrt an der Gmahbahn aus. Die Piste war noch sehr hart und der Schnee teilweise verblasen. So wolten wir gleich mal ins Tal nach Inneralpbach abfahren. Diese Abfahrt war schon sehr griffig und super zu befahren. Natürlich machten wir sie gleich zweimal. Dann probierten wir die verschiedenen Abfahrten der Lifte "Brandegglift", "Hornlift 2000" und "Kohlgrubenlift" aus. Hier ging vor allem im oberen Bereich der Lifte teilweise ziemlich starker Wind. So verliesen wir die Gipfelregion wieder und fuhren auf der schwarzen Abfahrt ins Tal nach Alpbach, zum Startpunkt des Skitages, runter. Auch diese Talabfahrt war gut zu befahren.

alpbach2008 (26).jpg (60038 Byte)

alpbach2008 (7).JPG (45981 Byte) alpbach2008 (8).JPG (46914 Byte) alpbach2008 (9).JPG (58276 Byte)
am Hornlift 2000, dem höchsten Punkt des Skigebietes Peter mit seinem Neffen Christoph an der Wiedersbergerhornbahn
 

Oben angekommen entschieden wir uns die Mittagspause einzulegen. War waren ja immerhin schon 2 1/2 Stunden unterwegs und das absolut ohne Wartezeiten an den Liften. In der Skihütte "Hornboden", in dem man bedient wird, machten wir Halt. Es gab schnell gutes Essen und natürlich auch etwas zu trinken. Hier trafen wir auch einige aus unserem Bus, die in gemütlicher Runde beieinander sassen. Nach einer Stunde Pause mußten wir aber weiter. Vor allem Christoph wollte unbedingt wieder los.

Fotos anklicken und vergrößern

alpbach2008 (11).JPG (56136 Byte) alpbach2008 (12).JPG (61175 Byte)
auch dieser Gruppe gefiel es hier

 

Christoph fertig zur Weiterfahrt

 

alpbach2008 (34).jpg (43460 Byte) alpbach2008 (33).jpg (50287 Byte)
 
 alpbach2008 (42).jpg (30761 Byte) alpbach2008 (29).jpg (43411 Byte) alpbach2008 (27).jpg (39915 Byte)
Unsere Gruppe fuhr jetzt nochmal zur Bögelbahn nach Inneralpbach runter, dann probierten wir auch die Rote und blaue Abfahrt zur Talstation in Alpbach aus. Nach ein paar Fahrten mit den oberen Sesselliften wurde es Zeit für die letzte Talabfahrt. Wir wollten ja auch noch einen Kaffee trinken bzw. vor der Abfahrt nach Hause noch einkehren. Während die anderen Mitglieder unserer Gruppe schon runter fuhren, wollte Christoph unbedingt nochmal eine schwarze Abfahrt befahren Wir fuhren daher zweimal die Brandeggabfahrt am Brandegglift, bevor auch wir -natürlich wieder auf der schwarzen Abfahrt- ins Tal runter fuhren. Christoph meinte: Das war doch höchstens eine rote Piste.    

alpbach2008 (10).JPG (32190 Byte)

     

 

Im "Liftstüberl, direkt an der Talstation der Wiedersbergerhornbahn trafen wir alle wieder zusammen und stärkten uns noch für die Rückfahrt. Dann war es Zeit zum Bus zu gehen, da er um 16 Uhr starten sollte. Schnell war unsere Ausrüstung im Bus verstaut und schon konnte es nach Hause gehen. 

Die Busfahrt zurück ging sehr schnell und wieder total ohne Stau. Es wurde über die Erlebnisse des schönen Skitages berichtet, Witze erzählt und ziemlich viel gelacht. Einige aber mußten dem schönen Skitag und den vielen Abfahrten Tribut zollen und schliefen bald. Ein kurzer Halt an einem Autobahnparkplatz genügte und schon erreichten wir unsere Abfahrtorte. 

 

alpbach2008 (13).JPG (50238 Byte) alpbach2008 (14).JPG (38122 Byte)
ja wer schläft denn da? auch Christoph war müde
 

Einige Rudelzhausener kehrten noch im Gasthaus Festner ein und ließen den Tag bei einer kleinen Stärkung ausklingen.

 

Mein Fazit zur ersten Tagesfahrt 2008: 

Wir waren sehr schnell im Skigebiet Alpbach. Die Pisten waren sehr gut präpariert und sehr gut zu befahren. Es herrschte größtenteils Sonnenschein und die Sicht war sehr gut. Es war wieder ein schöner Start des Skiclubs in die Skisaison.

 

 

  alpbach2008 (37).jpg (62936 Byte) alpbach2008 (28).jpg (38797 Byte) alpbach2008 (31).jpg (60778 Byte)
 

Alpbach 2008   Apres-Ski-Fahrt 2008   Sölden 2008   Ladies Day 2008   Niederau 2008   Schmankerlfahrt 2008

 

Seitenanfang

 

Homepage    Inhalt     Neu   Termine    Skigymnastik    Skifahrten    Vorstandschaft    Fotos    Chronik     Links    

 
Senden Sie ein E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Homepage an: webmaster@skiclub-rudelzhausen-tegernbach.de 
Aktualisierung: 16. März 2008