Bericht Apres-Skifahrt

Nach oben

Neues    Homepage

 

Bericht der Hallertauer Zeitung vom 27.02.2014 

 

Nebelige Apres-Skifahrt im Neuschnee


Rudelzhausen. 36 skibegeisterte Teilnehmer hatten sich am Samstag entschlossen, an der beliebten Apres-Skifahrt des Skiclubs teilzunehmen. Nach der Abfahrt um 6 Uhr in Rudelzhausen kamen alle bereits in bester Laune und ohne jeglichen Stau gegen 8.45 Uhr im Zillertal an. Das Skigebiet Mayrhofen wartete mit 25 Zentimetern Neuschnee, zahlreichen Pistenkilometern und leider sehr schlechter Sicht auf die Brettl-Fans. Für die nicht so fahrwütigen Teilnehmer gab es ausreichend Gelegenheit, den Einkehrschwung an Schirmbars oder Almhütten zu trainieren. Da die Abreise wie immer für 19 Uhr angesetzt war, stand noch ausreichend Zeit zur Verfügung, um den Skitag in einer der beiden Apres-Skilokale der Talstation ausklingen zu lassen. Nach einer zweieinhalbstündigen Heimfahrt kamen zum Teil etwas verschlafen aussehende Skifahrer um 21.30 Uhr wohlbehalten in Rudelzhausen an. Zum Saisonabschluss gibt's am 15. März noch die Schmankerlfahrt. Hierzu sind alle Mitglieder willkommen. Der Verein übernimmt wieder wie jedes Jahr für alle teilnehmenden Mitglieder die Buskosten und spendiert im Anschluss des Skitags eine Brotzeit.


Seitenanfang

 
Senden Sie ein E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Homepage an: webmaster@skiclub-rudelzhausen-tegernbach.de 
Aktualisierung: 19. März 2014