“Auffe aufn Berg und oba mit de Ski” hieß es wieder an unserer traditionellen Apres Ski Fahrt. 53 Teilnehmer machten sich bei besten Pisten Bedingungen und traumhaften Wetter auf, um wie Hansi Hinterseer ihre Ski zu twisten.
Wie bei “der Zug hat keine Bremsen”, wurde Gas gegeben und so von einigen bis zu 55 Pistenkilometer gefahren.
Anschließend wurde noch Atemlos in der Yeti und Hiatamadl durch die Nacht gefeiert.
Ein großer Dank gilt auch unserem Busfahrer, der alle Feiernden trotz “Bus(heisl) party” gut nach Hause gebracht hat.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, weil ” apres ski ist nur einmal im Jahr”
Danke auch AN Martin der zu seinem 40. für jeden ein Bier spendiert hat.